Eine Schülergruppe des siebten Jahrgangs hat im KuK-Unterricht eigene Comics verfilmt.
Zoe, Gima, Zeinab, Vanessa und Justin haben sich spannende, lustige und auch nachdenkliche Geschichten ausgedacht. Diese haben sie zunächst als Comic gemalt. Danach wurden die Helden der Geschichten als Figuren gezeichnet und zum Leben erweckt. Schließlich bekamen die Geschichten auch noch Musik und Ton. Das hat Spaß gemacht!
BEK

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü